Col Vieux – Lac Foréant | Ride MTB

Col Vieux – Lac Foréant

Col Vieux - Lac Foréant

Die Rundtour über den Col Vieux vorbei am unbeschreiblich schönen Lac Foréant Nähe des Monte Viso Massives zeigt, dass Frankreich in Sachen Trails ganz oben in der Liga mitspielt.


Beschreibung

Gestartet wird in Molines-en-Queyras mit der Passstrasse hoch zum Col Agnel. Von hier geht es aus einen Mix aus der Passstrasse auf Asphalt, sowie Nebenstrassen aus Schotter stetig bergauf. Eingehüllt in massive Bergkämme, sowie in absoluter Einsamkeit pedaliert man empor und befindet sich zur Gänze außerhalb der Vegetation und Baumgrenze, wodurch bereits hier atemberaubende Panoramablicke erreicht werden. Am Col Agnel biegt man kurz vor Passende links ab und nimmt einen epischen Trail bergauf Richtung Pian de Sucre. Auf einer Höhe von 2900 Metern über Meer quert man unterhalb des Gipfels und erreicht somit den höchsten Punkt der Tour.

Auf Schwierigkeit S1 bis S2 geht es einige Tiefenmeter hinunter zum Col Vieux. In dieser Manier geht es mit einem interessanten Trail-Mix immer weiter hinunter zum Lac Foréant, ein traumhafter Bergsee. Besonders im Herbst bei den eingefärbten Gräsern und Wiesenflächen wirkt der türkis-stahlblaue See fast wie aus einem Computer-Spiel. Der Trail ist hier jedoch noch lange nicht beendet. Erst im Ort L Échalp mündet dieser auf eine Forststrasse ein und verläuft dann in weiterer Folge entlang des Flusses Le Guil stetig das Tal bergaus. Vorbei an Abriés geht es dann noch einige Meter auf der Hauptstrasse entlang, ehe man schliesslich die Querung zum Ausgangspunkt einschlägt. Einige Höhemeter sind hier noch zu bewältigen, wobei dies ein überschaubarer Bereich ist.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

46 km

Höhenmeter

1560 m

Tiefenmeter

1560 m

Tiefster Punkt

1458 M.ü.M.

Höchster Punkt

2891 M.ü.M.

Startort

Molines-en-Queyras

Zielort

Molines-en-Queyras

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2801

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Bin die Tour Anfang Juli 2023 gefahren. Die Abfahrt vorbei am See ist sensationell, sehr abwechslungsreich und stellenweise anspruchsvoll. Achtung: In der Hochsaison (Juli, August) darf der Trail erst ab 15 Uhr befahren werden wegen den zahlreichen Fussgängern.

Leider mussten wir die Tour aufgrund des Wetters ein wenig verkürzen. Aber für alle, die ab dem Col d'Agnel keine Kraft oder keinen Bock mehr haben:
Vom Pass geht ein hammer Trail im S1-S2 Niveau runter (ca. 500tm). Der Trail ist zu 100% fahrbar und macht richtig Spaß!