Mattmark | Ride MTB

Mattmark

Der Mattmarksee liegt prächtig eingebettet am Fuss des Allalinhorns und seinen vielen Gletscher. Die Umrundung des Sees ist eine schöne, eindrückliche und für jedermann machbare Route im hintersten Saastal.


Beschreibung

Von Saas-Almagell fährt man auf der Strasse das Haupttal hoch bis zur Staumauer des Mattmark-Sees. Inmitten der rauen, hochalpinen Natur und im Schatten mächtiger Gletscher folgt man entlang dem Seeufer bis zur Distelalp und gelangt auf der anderen Seeseite zurück zu Staumauer. Weniger geübte Mountainbiker gelangen nun der Aufstiegsroute entlang zurück nach Sass Almagell, gute Fahrer folgen dem Wanderweg runter zur Strasse und fahren danach über die Eienalp zurück nach Saas-Almagell.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

20 km

Höhenmeter

630 m

Tiefenmeter

630 m

Tiefster Punkt

1674 M.ü.M.

Höchster Punkt

2267 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Saas-Almagell

Zielort

Saas-Almagell

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1169

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Der schwierigste Teil der Abfahrt kann gut umfahren werden, indem auf der Höhe von 2170m dem Schotterweg scharf links gefolgt wird. Dieser ist auf der Ridekarte nicht eingezeichnet, aber bei Swisstopo und SchweizMobil. Dann entweder auf der Strasse oder reizvoller via Talboden-Schotterweg zum Punkt 2041 und danach weiter gemäss Tourenbeschrieb.

Checked 2020

"Gute Fahrer folgen dem Wanderweg runter zur Strasse und fahren danach über die Eienalp zurück". Man kann natürlich unterschiedliche Ansichten darüber haben, was gute Fahrer sind, aber meiner Meinung nach sind grosse Teile dieses Abschnitts nur für Trial-Experten fahrbar, im krassen Kontrast zum Rest der Tour. Ich würde die Tour als Familienrunde empfehlen, dann allerdings gleich auf dem Staudamm anfangen (per (Post-) Auto erreichbar)