Säckinger Trail-Tour | Ride MTB

Säckinger Trail-Tour

Säckinger Trail Tour

Bei Bad Säckingen und im dahinterliegenden Wehratals verstecken sich einige exzellente Singletrails. Die Tour umrundet gewissermassen das Wehratal und umfasst zum Beispiel den exzellenten Plotzenweg.


Beschreibung

Als Einstieg in die Tour klettert man hoch zum Bergsee von Bad Säckingen, wo mit dem Alfred-Haller-Pfad der erste Singletrail ansteht. Diese flüssige Weg schlängelt sich leicht abfallend durch den Wald hinab nach Brennet, wo das lange Transfer-Stück nach Wehr auf dem Plan steht. In einem Auf-und-Ab rollt man abseits des Verkehrs nordwärts nach Wehr und auf Quartierstrassen weiter bis zum nördlichen Ortsrand von Wehr. Auf einer Schotterstrasse klettert man nun hoch nach Mettlen, wo die nächste Trail-Sequenz losgeht. Der Trail führt hinab bis in den Talboden, wobei das zwischenzeitliche Transfer-Stück auch immer wieder einige knackige Flow-Bremsen enthält. Insgesamt aber eine lohnenswerte Abfahrt gefühlt weit weg der Zivilisation.

Nun steht der zweite Teil der Tour an, die Rückfahrt nach Bad Ssäckigen. Dafür muss aber erst einmal die Hotzenwald-Hochebene erreicht werden. Dafür klettert man auf Schotterstrassen und zwischenszeitlich auch einem Singletrail-Abschnitt hoch bis wenig unterhalb der Ortschaft Strick – dem Ausgangsort des Hotzenpfades. Dieser gefühlt endlose Trail führt leicht abfallend hoch über dem Wehratal südwärts. Der Weg ist schmal und auch bei Wanderern beliebt. Hier unbedingt immer absteigen und zur Seite stehen, wenn Wanderer gekreuzt werden! Auf diese Weise rollt man dem Weiler Jungholz entgegen und nimmt dann die Trail-Abfahrt nach Bad Säckingen in Angriff. Diese führt entlang dem Schöpfebach bis hinein ins Ortszentrum, wobei das letzte Stück über ein Asphaltsträsschen führt.

Hinweis: Die Tour befindet sich in Baden-Württemberg mit der gesetzlichen Bestimmung einer Zweimeter-Regel. Diese Tour enthält Elemente, die nicht dieser Vorgabe entsprechen. Vielmehr gibt sie Routen wieder, die von lokalen Mountainbikern gefahren werden. Die Einhaltung der Regelungen liegt in der Verantwortung von jedem einzelnen Mountainbiker.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

43 km

Höhenmeter

1295 m

Tiefenmeter

1295 m

Tiefster Punkt

290 M.ü.M.

Höchster Punkt

893 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Bad Säckingen

Zielort

Bad Säckingen

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1078

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Hab heute die Tour gemacht. Der kurze Trail ab dem Bergsee nach Wehr ist teilweise extrem von Brombeersträuchern verwachsen, eher nicht empfehlenswert oder nur mit Langarm-Shirt. Kann man gut umfahren über den Forstweg. Auch später zwischendurch immer wieder Stellen wo der Trail zugewachsen ist. Wanderer hab ich keinen einzigen getroffen, selbst auf dem Hotzenpfad nicht. War allerdings sehr heiss heute. Insgesamt schöne Tour.

Schöne Runde. Leider ist ab Mettlen nur noch die halbe Trailabfahrt möglich. Der Rest vom Wanderweg wurde wegen Holzschlag gen Staumauer umgeleitet (Forststrasse). Das Highlight der Tour ist der Hotzenpfad.