Hinterzarten – Studentenweg | Ride MTB

Hinterzarten – Studentenweg

Bike-Trails Freiburg i.B.

Die Regionalbahn in Freiburg ist eine attraktive Möglichkeit, um einer Tour mehr Abfahrt als Aufstieg zu verpassen. Eine solche Route ist die Fahrt von Hinterzarten zurück nach Freiburg mit zwei Trail-Highlights mit drin: die Abfahrt vom Roteck und der Studentenweg.


Beschreibung

Startort der Tour ist der Ort Hinterzarten, der schnell und einfach mit der Regionalbahn von Freiburg her erreicht werden kann. Der Fahrradtransport mit der Bahn ist problemlos möglich. Hinterzarten liegt ziemlich genau 600 Höhenmeter über Freiburg. Los gehts auf einem Asphaltsträsschen durch die typische Schwarzwälder Landschaft. Das Strässchen führt zur Hinterwaldkopfhütte, wo es dann rassig und steil auf einem Trail hoch in die Nähe des Hinterwaldkopfs geht. Dieses Schlussstück ist kurz und knackig, bevor es in die Trail-Abfahrt geht. Zwischenzeitlich sind beim Roteck nochmals ein paar wenige Meter aufzusteigen, dann gehts in den Serpentinenweg hinach nach Zastler. Der Weg ist sehr schmal und gespickt mit Serpentinen. Hier ist eine konzentrierte Fahrweise angesagt, ansonsten das Vorderrad neben dem Trail im Busch verschwindet. 700 knackige aber spassige Tiefenmeter gelangen auf diese Weise in die Touren-Bilanz. Die Abfahrt führt schliesslich bis nach Oberried, wo eine Rast angesagt ist, um den bevorstehenden 600-Höhenmeter-Aufstieg problemlos zu meistern. Dieser führt anfänglich auf Asphalt-, dann auf Schottersträsschen hoch bis zur Rappenecker Wiese – dem Ausgangsort des wunderbaren Studentenwegs. Dieser ist breiter als der Trail am Roteck und auch flowiger. Aber auch hier gibts immer wieder mal Wurzelstellen und vor allem Serpentinen. Diese kann man hingegen alle gut durchrollen. Der Studentenweg ist nicht von Ungefähr ein Freiburg-Klassiker. Er führt hinab bis nach Kappel, von wo man entlang Fahrradwegen zurück nach Freiburg rollt.

Hinweis: Die Tour befindet sich in Baden-Württemberg mit der gesetzlichen Bestimmung einer Zweimeter-Regel. Diese Tour enthält Elemente, die nicht dieser Vorgabe entsprechen. Vielmehr gibt sie Routen wieder, die von lokalen Mountainbikern gefahren werden. Die Einhaltung der Regelungen liegt in der Verantwortung von jedem einzelnen Mountainbiker.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

39 km

Höhenmeter

1005 m

Tiefenmeter

1615 m

Tiefster Punkt

274 M.ü.M.

Höchster Punkt

1171 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Hinterzarten

Zielort

Freiburg

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2311

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Wir haben diese Tour von Oberried aus in Angriff genommen. Dadurch hatten wir die ersten 600 Höhenmeter zu Beginn der Tour. Bei der Abfahrt über den Studentenweg geht spassig flowig und zügig voran.
Nun freuten wir uns auf die zweite Etappe mit der vielversprechenden Abfahrt vom Hinterwaldkopf bis nach Oberried. Diese Abfahrt fordert, im Vergleich zu den übrigen Klassikern rund um Freiburg i.B., eine präzisiere und kontrolliertere Fahrweise. Der Pfad ist vielerorts schmal, manchmal abfallend, teilweise mit Wurzeln oder Steinen gespickt. Abgerundet wird dieses wunderbare Trailkost von Serpentinen, welche die eine oder andere spannende Herausforderung bieten.
Für mich war diese Abfahrt, ohne die anderen tollen Trails in der Region schmälern zu wollen, ein absolutes Highlight. Ich kann diesen Trail allen empfehlen, die in dieser Region auf der Suche nach abwechslungsreichen und technischen Herausforderungen Ausschau halten.

Ich bin diese wundervolle Tour heute an einem sonnigen Feiertag gefahren. Endlos lange Trails, die ich noch nicht kannte, obwohl ich schon häufig im Schwarzwald unterwegs war. Vielen Dank für die Tour, gerne mehr davon!
Bei Fahrtechnik würde ich sie bei 3 einstufen. Es ist alles problemlos fahrbar.