Biker auf der Engstlenalp tödlich verunglückt | Ride MTB

Biker auf der Engstlenalp tödlich verunglückt

Am Freitagnachmittag stürzte im Gebiet der Engstlenalp einen Abhang herunter und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Die Gruppe Mountainbiker war auf einem Weg herunter von der Spycherflue unterwegs als der 51-Jährige das Gleichgewicht verlor. Der Verstorbene musste von der Rega geborgen werden.

Originalmeldung von Polizeibericht.ch

Am Freitagnachmittag stützte ein Bergradlenker auf der Engstlenalp und zog sich tödliche Verletzungen zu. Er mußte im unwegsamen Gelände von der REGA geborgen werden.

Am Freitag, 21. August 2009, war eine Gruppe Mountainbiker auf einem Bergweg von der Spycherflue in Richtung Engstlenalp unterwegs. Kurz unterhalb des Spycherfluegrats verlor der 51-jährige Verunfallte das Gleichgewicht und stützte den steilen Abhang hinunter, wobei er sich tödliche Verletzungen zuzog. Der Verstorbene musste wegen des unwegsamen Geländes in einer Windenaktion durch die REGA geborgen werden.

https://www.blick.ch/schweiz/bern/mcdonalds-chef-missachtete-er-dieses-warnschild-id29481.html


Alles Wissenswerte zu Nid-Obwalden gibts im Ride-Spotguide für Nid-Obwalden.