Bantiger Nordrunde | Ride MTB

Bantiger Nordrunde

Der Bantiger nordöstlich von Bern ist eines der klassischen Ziele der Berner Mountainbiker. Der Berg mit der gut sichtbaren Sendeantenne ist von unterschiedlichen Richtung erreichbar, die Standard-Tour führt aus der Stadt Bern von Norden her auf den Gipfel.


Beschreibung

Von Bern gelangt man durch das Enge-Quartier in die Tiefenau und überquert auf der Eisenbahnbrücke die Aare. Von Worblaufen gehts zur Fachhochschule für Landwirtschaft, die etwas südlich von Zollikofen am Waldrand gelegen ist. Im Almitwald überquert man die Autobahn bei Forsthus und steigt dann auf einer kurvigen Forststrasse durch den Grauholzwald auf. Eine kurze und wenig spektakuläre Abfahrt führt darauf nach Brünnliacker und Hueb, wo der eigentliche Aufstieg zum Bantiger beginnt. Über ein Strässchen gehts zur Vordere Jucke, danach über den Mülistei bis zur Sendeantenne des Bantigers mit seiner wunderbaren Aussicht auf die Stadt Bern. Die Singletrail-Abfahrt führt über den südlichen Gratweg nach Ferenberg und durch das Buechholz nach Stettlen. Über Ostermundigen gelangt man von hier entweder direkt zurück nach Bern oder man integriert den Ostermundigeberg mit der Abfahrt nach Gümligen in die Tour. Durch Quartiersträsschen fährt man durch die Elfenau zurück ins Stadtzentrum von Bern.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

40 km

Höhenmeter

870 m

Tiefenmeter

870 m

Tiefster Punkt

508 M.ü.M.

Höchster Punkt

940 M.ü.M.

Startort

Bern

Zielort

Bern

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1152

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Den Abschnitt bei km 26,2 kann man nicht fahren - die Treppe hat ein Geländer und mit den breiten Lenkern keine Change