Monte Colmegnone | Ride MTB

Monte Colmegnone

Monte Colmegnone

Steil ist geil! Das Motto gilt am Monte Colmegnone für den Aufstieg und die Abfahrt. Gewürzt mit einem tollen Ausblick auf den Comersee.


Beschreibung

Die Route startet gemeinsam mit zahlreichen Rennradfahrern auf dem Weg hoch zum Monte Bisbino. Unmittelbar vor dem Gipfel biegt man rechts ab und rollt auf einem Trail zur Colma del Bugnone, von wo aus man einen tollen Blick auf den untersten Comersee-Zipfel bei Cernobbio hat. Das Panorama wird später noch beeindruckender, daher fährt man weiter auf einem Schottersträßchen vorbei am Rifugio Bugnone zum Rifugio Murelli. Dann wird es steil: Ein Betonsträßchen führt zum Agriturismo Roccolo San Bernardo, von wo aus man das Bike das letzte Stück bis zum Gipfel des Monte Colmegnone hochschiebt. Wie gesagt, das Panorama wird noch besser – here we are! Der Rundblick von hier oben auf den Comersee ist schlicht phänomenal.

Die Abfahrt beginnt sehr steil. Die ersten Meter sind nicht fahrbar, danach ist der Pfad entlang des Bergrückens gut zu erkennen. Fahrtechnisch ist er nicht besonders schwierig, die Herausforderung liegt in seiner Steilheit. Auf diese Weise erreicht man den Fuß des Gipfelbereichs, dann wird der Weg flüssiger, bleibt aber durch rassige Abschnitte unterbrochen. Je länger man unterwegs ist, desto flüssiger wird der Weg, bis man im flowigen Highspeed durch den Wald schießt. Im untersten Segment führt der Weg eindrucksvoll durch eine felsige und steile Landschaft, die gut fahrbar, aber spektakulär gelegen ist. Bei Urio erreicht man wieder die Zivilisation und folgt dem Trail hoch über der Hauptstraße. Später geht es hinab zum See und auf Nebenstraßen zurück nach Cernobbio.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

30 km

Höhenmeter

1340 m

Tiefenmeter

1340 m

Tiefster Punkt

210 M.ü.M.

Höchster Punkt

1348 M.ü.M.

Startort

Cernobbio

Zielort

Cernobbio

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3159

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können