Nanos Kretenweg | Ride MTB

Nanos Kretenweg

Nanos

Der Nano mit seinen steil abfallenden Flanken bietet eine atemberaubende Aussicht und unzählige Trail-Abfahrten. Dabei gehört der Kretenweg in Kombination mit den Militärwegen zu den längsten.


Beschreibung

Die Tour beginnt im beschaulichen Ort Podnanos, wo der Weg zunächst kurzzeitig auf Asphalt entlang der Hauptstraße führt, bevor es über entspannte Serpentinen auf einer alten Militärstraße bergauf geht. Unterwegs ist durch eine Quelle auch für Wassernachschub gesorgt, was auf längeren Touren besonders wichtig ist. Bereits während des Uphills bietet sich ein großartiger Ausblick, und am Sattel in der Nähe der Eko Koca Nanos eröffnet sich ein beeindruckendes Panorama nach Norden mit Blicken bis zu den Karawanken und dem Triglav.

Von dort aus führt die Route zunächst leicht abwärts und dann stetig bergauf bis zum Sendemasten Pleša/Nanos, dem höchsten Punkt der Tour. Hier, besonders im südlichen Bereich der Antennen, wartet bei klarer und trockener Luft ein spektakuläres Panorama.

Die Trail-Abfahrt von diesem Punkt aus ist ebenso grandios wie abwechslungsreich. Gestartet wird direkt am Gipfel bei den Antennen, von wo aus der gesamte Berg gequert wird. Der Untergrund ist eine Mischung aus Karststein – teils locker, teils fest – und Erde, was eine Fahrt mit Schwierigkeitsgraden von S1 bis S2, punktuell auch S3, bedeutet. Die Abfahrt sollte nicht unterschätzt werden, da die verblockten Steine sich teilweise tief in das Reifenprofil eingraben können, was eine aktive und aufmerksame Fahrweise erfordert.

In der Nähe von Vrh Debele stene geht es kurzzeitig wieder etwas bergauf, bevor die Fahrt in derselben abwechslungsreichen Weise bis zur bewirtschafteten Hütte Eko Koca Nanos fortgesetzt wird. Diese Hütte ist bekannt für ihre Panoramalage, faire Preise und gute traditionelle Küche mit großzügigen Portionen.

Von der Hütte aus folgt man einem Militärweg, der relativ einfach zu befahren ist. Diesen verlässt man schließlich wieder und quert die Auffahrtsroute, was zum finalen Trail führt, der immer flowiger wird und auf einem S1 Niveau direkt zurück nach Podnanos leitet.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

25 km

Höhenmeter

1060 m

Tiefenmeter

1060 m

Tiefster Punkt

171 M.ü.M.

Höchster Punkt

1232 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Podnanos

Zielort

Podnanos

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3225

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Passende Alternativrouten
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können