Becca d'Aver (Châtillon) | Ride MTB

Becca d'Aver (Châtillon)

Aosta

Der Monte Zerbion und die Becca d’Aver bilden das Eingangstor ins Valtournenche. Beide Berge eignen sich als Mountainbike-Ziel, die Becca d’Aver überzeugt dabei durch die lange und abwechslungsreiche Singletrail-Abfahrt.


Beschreibung

Von Châtillon steht erst einmal ein langer Asphaltaufstieg nach Torgnon an. Dafür folgt man anfänglich der Hauptstrasse in Richtung Valtournenche, biegt dann aber in Antey links ab und kurbelt nach Torgnon hoch. Man folgt der Strasse unvermindert weiter bis zu einem grossen Parkplatz. Bis hier könnte man theoretisch auch mit einem Bike-Shuttle fahren. Nun geht die Route in einen Schotterweg über, der schon bald sehr steil wird und schliesslich in einen Singletrail hoch zum Col d’Aver führt. Hier muss das Bike getragen werden, ebenso auf dem letzten Abschnitt hoch zum Gipfel. Die Aussicht von hier oben mit Blick aufs Matterhorn und fast das ganze Aostatal ist fantastisch. Die folgende Abfahrt, zuerst ein Stück auf der Aufstiegsroute, dann auf dem Trail hinab zum Col des Bornes, ist anfänglich sehr technisch, wird dann aber immer flüssiger. Spätestens nach dem Col de Saint-Panthaléon, wo auch ein kurzer Gegenanstieg gemeistert werden muss, ist die Strecke schnell und flowig. Sie führt entlang dem Bergrücken zur Kapelle Saint-Evence. Danach hält man rechts zum Dörfchen Pau, gelangt von da nach Grand Bison und steuert schliesslich in das knackige Schlussstück durch die steilen Bergflanken. Dieser Pfad führt direkt ins Ortszentrum von Châtillon.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

38 km

Höhenmeter

1975 m

Tiefenmeter

1975 m

Tiefster Punkt

536 M.ü.M.

Höchster Punkt

2434 M.ü.M.

Startort

Châtillon

Zielort

Châtillon

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1634

E-MTB

nicht tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können