Medergen | Ride MTB

Medergen

Medergen

Die Medergenalp bei Arosa gilt als eine der sehr schönen Walsersiedlungen Graubündens und ist auch bei Mountainbikern beliebt. Auf dieser Route umrundet man von Arosa das obere Schanfigg und packt mit der Ochsenalp und der Medergenalp zwei der grossen Highlights der Region mit rein.


Beschreibung

Wer die Tour mit mehr Abfahrt als Aufstieg hinter sich bringen will, startet auf die Medergen-Rundtour durch das obere Schanfigg vom Weisshorngipfel bei Arosa und nimmt dafür die Gondelbahn. Die Tour kann aber auch von Arosa aus mit eigener Kraft bewältigt werden, indem man über Maran und die Prätschalp zur Ochsenalp gelangt. Auf der Weisshorn-Variante beginnt die Tour mit der Singletrail-Abfahrt entlang dem nördlichen Bergrücken vorbei an der Sattelalp und der Scheidegg. Nach der Ochsenalp steuert man primär auf Singletrails hinab bis zur Strasse am Ortsrand von Tschiertschen. Der Abfahrtsspass geht weiter bis zur Brücke über die Plessur bei Molinis. Jetzt beginnt der Aufstieg nach Medergen. Dieser führt vorwiegend auf Schottersträsschen via Litzirüti, dabei werden knapp 1000 Höhenmeter überwunden. Die Kräfte können dann im Berggasthaus in Medergen aufgetankt werden, bevor es in die bekannte und wunderbare Singletrail-Abfahrt zum Stausee von Arosa geht. Dieser bildet das fulminante Schlussbouquet der Tour, es steht einzig noch die Rückfahrt nach Arosa auf dem Strässchen an.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

38 km

Höhenmeter

1385 m

Tiefenmeter

2285 m

Tiefster Punkt

1041 M.ü.M.

Höchster Punkt

2641 M.ü.M.

Startort

Arosa

Zielort

Arosa

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1705

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Wie ist denn die Abfahrt von Medergen in Richtung Arosa? Bei der Map ja alsmschwarz markiert. Viele schwere Stellen (S3, S4)? Hat man Spaß, wenn man bis S2 sicher fahren kann? GLG

Wir sind die Tour am 09.09.2018 wie oben beschrieben gefahren.
Ist wirklich eine sehr schöne Tour mit tollen Tails und tollem Panorama. Etwas schade ist nur eine etwas längere Schotterabfahrt zwischen der Ochsenalpe und dem Einstieg zum nächsten Trail.
Besser ist es, wenn man die Tour in Molinis startet, dann hat man zu Beginn den langen Anstieg und dann nur noch Downhill. Das macht dann noch mehr Spaß.