Alpe Camaggiore | Ride MTB

Alpe Camaggiore

Alpe Camaggiore (Bellano)

Die Alpe Camaggiore liegt hoch über Bellano am Ostufer des Comersees. Neben dem Aufstieg auf Asphaltsträsschen und einem phantastischen Panorama überzeugt die Route mit einer abwechslungsreichen Singletrail-Abfahrt nach Dervio.


Beschreibung

Vom nördlichen Ortsteil von Bellano steigt man auf dem Bergsträsschen hoch nach Vendrogno, passiert das Bergdorf Sanico und steuert wenig nach der Siedlung Buse in die Schotterstrasse zur  Häusergruppe von Camaggiore. Wenig später steht man auf dem Bergrücken unterhalb des Monte Croce di Muggio. Hier gehts nach einer Pause in die Abfahrt. Gleich etwas unterhalb des Bergrückens zweigt man links ab auf einen Singletrail, der später mit kleinen Mountainbike-Tafeln markiert ist. Es lohnt sich, diesen Markierungen zu folgen. Der Weg ist purer und abwechslungsreicher Fahrpass und führt über fast 1000 Höhenmeter hinab bis nach Dervio. Zurück nach Bellano gelangt man auf der Strasse entlang dem Comersee.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

25 km

Höhenmeter

1075 m

Tiefenmeter

1075 m

Tiefster Punkt

202 M.ü.M.

Höchster Punkt

1224 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Bellano

Zielort

Bellano

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1644

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Sehr schöne Tour, angenehmer Aufstieg sehr schöne Aussicht. Abfahrt wäre eher eine 4. Leider hat es vermutlich davor sehr stark gerregnet und der Weg war zwischendurch voll mit Laub Holz und Steinen, ohne Gpx Daten hätte man es nicht gefunden, Weg zwischendurch nicht erkennbar.

Sehr schöne Tour, angenehmer Aufstieg sehr schöne Aussicht. Abfahrt wäre eher eine 4. Leider hat es vermutlich davor sehr stark gerregnet und der Weg war zwischendurch voll mit Laub Holz und Steinen, ohne Gpx Daten hätte man es nicht gefunden.

Sehr schöne Tour, angenehmer Aufstieg sehr schöne Aussicht. Abfahrt wäre eher eine 4. Leider hat es vermutlich davor sehr stark gerregnet und der Weg war zwischendurch voll mit Laub Holz und Steinen, ohne Gpx Daten hätte man es nicht gefunden.

Sehr schöne Tour, angenehmer Aufstieg sehr schöne Aussicht. Abfahrt wäre eher eine 4. Leider hat es vermutlich davor sehr stark gerregnet und der Weg war zwischendurch voll mit Laub Holz und Steinen, ohne Gpx Daten hätte man es nicht gefunden.

Aus meiner Sicht ist die mittlere Klassifizierung 3/6 hier nicht angebracht. Die Abfahrt ist anfangs sehr einfach, teils fast etwas flowig. Kurz darauf ändert sich dies aber und es folgen sehr viele schwierige bis sehr schwierige Passagen. Diese sind teils extrem steil, rutschig und schmal und es herrscht immer wieder mal Absturgefahr im Falle eines Fahrfehlers oder Fehltritts. Als Wanderung wunderbar und herrlich schön, mit dem Bike definitiv nur für weit fortgeschrittene, technisch versierte und angstfreie Fahrer geeignet.