Baden-Olten | Ride MTB

Baden-Olten

Vordergründig herrscht die Meinung, dass der Kanton Aargau in Sachen Mountainbike-Spass wenig zu bieten hat. Die Tour von Baden nach Olten zeigt ein anderes Bild. Flowige Singletrail, knackige Aufstiege und beste Panoramablicke prägen die aussergewöhnliche Tagestour.


Beschreibung

Vom Bahnhof Baden rollt man anfänglich über Quartierstrassen hoch zur Allmend und dann weiter bis zur Baldegg. Dem Bergrücken entlang gibts den ersten Singletrail-Spass bis nach Birmenstorf. Hier überquert man die Reuss und folgt der Landstrasse nach Lupfig, wo der Aufstieg hoch zum Chestenberg beginnt. Singletrail Nummer Zwei ist erreicht. Dieser führt als spassiger Pfad entlang dem Bergrücken runter zum Schloss Wildegg und weiter ins Ortszentrum. Nun wird die Aare überquert, worauf man auf Waldstrassen und am Schluss auf einem steilen Karrenweg die Gisliflue mit der wunderbaren Sicht auf das Mittelland erreicht. Singletrail Nummer Drei führt nun, erneut entlang dem Bergrücken, runter zum Gatter. Von hier steigt man hoch zur Hombergeregg. Singletrail Nummer Vier ist ein besonderes Highlight und führt als abwechslungsreicher Pfad runter nach Küttigen. Es steht ein Stück auf der Hauptstrasse in Richtung Bänkerjoch an, um von Süden her die Wasserflue zu erreichen. Singletrail Nummer Fünf führt erneut über den Bergrücken, man passiert dabei die Salhöhe und gelangt später zur Geissflue. Wer Serpentinen-Trails nur aus den Alpen kennt, wird hier eines Besseren belehrt. Nach der kurzen aber knackigen Abfahrt kommt es zum längeren Transferstück bis zur Froburg, wo bei der Ruine Singletrail Nummer Sieben beginnt. Dieser bildet das Schlussstück der Tour und führt als erstklassig flowiger Pfad bis zur Hauensteinstrasse am Ortsrand von Trimbach. Von hier folgt man der Hauptstrasse bis zum Bahnhof Olten oder man nimmt die Route durch den südlich des Orts gelegenen Wald und packt damit Singletrail Nummer Acht mit in die Tour.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

56 km

Höhenmeter

1890 m

Tiefenmeter

1890 m

Tiefster Punkt

343 M.ü.M.

Höchster Punkt

945 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Baden AG

Zielort

Olten

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1425

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Hammer Tour - es gibt aber nix geschenkt. Viel rauf und runter, viele Trails, aber fast alles fahrbar. Fahrverbot Wasserflue-Salhöchi: es hatte einige Wanderer an einem Sonntag, aber alle sehr freundlich bis hochachtungsvoll ;-) Haben das ganze als Bikepacking-Tour von Zürich gemacht. Verlängerung Olten-Biel steht als nächstes an.

Ob sich Wasserflue bis zum Fernsehturm mit einem E-Bike besser fahren (respektive tragen) lässt, als mit einem normalen Bike, wage ich zu bezweifeln. Zudem steht nun in Richtung Salhöchi ein Bikeverbot.

Es scheint dass der Track von Olten nach Baden führt statt umgekehrt! Als ich beim start der tour in Baden auf meinem Garmin "zum Start navigieren" aktivierte führte uns der Track auf der Hauptstrasse in Richtung Olten. Wir haben so den ersten Singletrail verpasst.
Ride sollte den GPX Track aktualisieren!