Limmattal-Umrundung | Ride MTB

Limmattal-Umrundung

Der Heitersberg und der Rüsler sind zwei bekannte Mountainbike-Ziele in der Region Zürich. Sie sind Bestandteil der Limmattal-Umrundung zwischen Baden und Dietikon.


Beschreibung

Die Limmattal-Umrundung weist eine lange Aufwärmphase auf. Die 13 Kilometer führen weitgehend flach dem linken Ufer (in Fliessrichtung betrachtet) flussaufwärts entlang der Limmat. Beim Industriegebiet in Dietikon erreicht man den Fluss Reppisch, der hier in die Limmat mündet. Diesem kleinen Fluss folgt man nun aufwärts durch den Ort Dietikon bis wenig vor dem Industriegebiet Reppischhof. Nun steigt die Route an und führt über Wald- und Bergsträsschen zum Hasenberg und schliesslich auf den Gratweg des Heitersberg. Diesem flüssigen Singletrail folgt man bis dieser in eine Forststrasse mündet. Die Strecke führt nun ein Stück auf Forstwegen, bald schon aber wieder auf einem Singletrail zum Rüsler. Über den Oberhau und den Tüfels-Chäller gelangt man in einer Mischung aus Singletrails und Waldsträsschen zurück nach Baden.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

36 km

Höhenmeter

560 m

Tiefenmeter

560 m

Tiefster Punkt

360 M.ü.M.

Höchster Punkt

789 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Baden AG

Zielort

Baden AG

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1128

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Es gibt diverse Fahrverbote auf der ganzen Strecke mit entsprechenden Auseinandersetzungen mit Fussgängern, sollte man dem Streckenverlauf folgen.

Sehr geile Tour, bin heute gefahrn. Rüsler ist extrem matschig nach dem Regen gestern-sollte man nicht fahren bei diesen Bedingungen, das zerstört den Trail. An sonnigem Tag wenige Wanderer unterwegs, und alle freundlich.

Checked 2020

Der Gratweg über den Heitersberg ist mittlerweilen mit einem Fahrverbot belegt. Und auch der zweite Gratweg beim Sänneberg ist mit einem Fahrverbot belegt.