Golobar-Trail | Ride MTB

Golobar-Trail

Planina Zaprikraj (Soca)

Die historische Tour rund um den Krasji vrh und den legendären Golobar verbindet historische Wege aus dem Ersten Weltkrieg mit unzähligen Naturjuwelen im Soca-Tal.


Beschreibung

Gestartet wird die Tour in Kal-Koritnica bei Bovec. Von hier rollt man schon entspannt einen Flow-Trail hinab zur Soča, überquert diese im typischen Slowenien-Stil mit einer Hängebrücke und radelt anschliessend entspannt dem Fluss entlang durch Čezsoča auf einem Radweg Richtung Süden. Ab Log Čezsoški wird der Weg dann schottrig und teilweise recht kraftintensiv. Besonders die Uphills auf dem groben Schotter haben es in sich. Schliesslich kommt man dann unterhalb von Drežniške Ravne bei Jezerca in ein Siedlungsgebiet. Nun geht es auf Asphalt und später auf Schotter zur Alm Planina Zapleč. Bei der Alm Planina Zapleč befinden sich unzählige Militärbauten aus dem Ersten Weltkrieg, da mehrere Isonzo-Schlachten in diesem Bereich tobten. Die Relikte und Überbleibsel wurden teilweise zu einem Freilichtmuseum installiert und können hier begutachtet werden.

Ein paar Meter nach unten sind hier auf Schotter zu vernichten, ehe es darauf in die Querung zur Planina Golobar kommt. Dieser Abschnitt ist ausgesetzt und der Pfad sehr schmal – auf diesem Abschnitt muzss viel geschoben werden. Vorsicht bei feuchten Bedingungen, nur mit gutem Schuhwerk passieren! Schliesslich sind nochmals rund 100 Höhenmeter auf einem immer wieder fahrbaren Singletail zu absolvieren, um zum Kulminationspunkt der Tour und zum Start desd Golobar-Trails zu gelangen. Ein ehemaliger Soldatenpfad mit unterschiedlichen Schwierigkeiten, meistens jedoch auf flüssigem S2, punktuell etwas steiler und mit engen S3-Serpentinen, führt auf unzähligen Spitzkehren hinab zur Soča.

Bei der Soča hat man eine traumhafte Aussicht auf das türkisgrüne Fliessgewässer, das an die Karibik erinnert. Zurück geht es dann noch einmal auf einen entspannten Wald- und Wiesen-Trail, ehe man den Uphill zurück nach Kal-Koritnica nimmt.

Hinweis: Der Triglav-Nationalpark ist Mountainbiken abseits offizieller Routen verboten. Diese Strecke enthält solche Abschnitte. Die Befahrung dieser Route mit einem Mountainbike obliegt mit dem Bewusstsein der Rechtslage in der Verantwortung jedes einzelnen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

41 km

Höhenmeter

1400 m

Tiefenmeter

1400 m

Tiefster Punkt

313 M.ü.M.

Höchster Punkt

1303 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Bovec

Zielort

Bovec

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2849

E-MTB

beschränkt tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Sehr schöne Trail-Abfahrt, absolut empfehlenswert. Die Traverse zum Trail-Anstieg ist aber nicht ohne, schwindelfrei und trittsicher sollte man an einzelnen Stellen sein. Bei der anfänglichen Fahrt hinab durchs Soca-Tal könnte man bei der Autobrücke auf die Strasse wechseln bis Trnovo, die Schotterstrasse ist ruppig und wenig attraktiv. Insgesamt eine top Tour!