Llavaneres Trails | Ride MTB

Llavaneres Trails

Turo de l'Oriola

Sant Vincenç nördlich von Barcelona gilt als Trail-Hotspot der lokalen Bike-Community. Hier gibt es handgebaute Abfahrts-Trails auf Weltklasse-Niveau. Diese Version verbindet einige der MTB-Highlights.


Beschreibung

Von Sant Andreu de Llavaneres gehts erst einmal auf einem Strässchen hoch zum Turo de l'Oriola. Diese Anhöhe mit tollem Blick auf die Mittelmeerküste bis hinab in die Region von Barcelona ist der Ausgangsort der ersten und später auch der letzten Singletrail-Abfahrt der Route. Nun steuert man über einen tollen S2-Trail mit ein paar wenigen S4-Stufen (!) flowig runter zum Royal Horse Club in einem Talboden. Wenig später gehts auf einer Schotterstrasse auf dem typisch rötlichen Boden hoch zum Coll Pallares, zwischenzeitlich noch durch einen flowigen und flachen Trail versüsst. Der Turo de Llorita ist der Ausgangsort der nächsten Abfahrt: Es geht hinab zum Riera de Can Rimbles – flüsssig aber auch mit rumpligen Sektionen. Im untersten Teil ist der Original-Trail so stark ausgewaschen, dass metertiefe, eindrückliche Canyons entstanden sind. Diese sind aber problemlos umfahrbar.

Im Talboden beginnt der dritte Aufstieg und damit auch die Rückkehr in die Küstenregion. Ein moderat steigendes Strässchen führt hoch zum Coll de la Ferradura. Wer will, steigt direkt in die Abfahrt ein, lohnenswerter ist aber der Abstecher zum Montalt-Gipfel. Dafür hängt man eine schöne, kurze Singletrail-Schlaufe an, besteigt den Giptel dann aber zu Fuss (der Trail ganz hoch ist beschwerlich). Hier oben hat man eine aussergewöhnliche Aussicht auf die Küstenregion.

Zurück beim Coll de la Ferradura gehts in den Claustra-Trail. Prädikat: Awesome! Im oberen Teil immer wieder mal im S3-Segment, wird er später zum S2-Flower. Zwei Kilometer ultimativer Trail-Spass! So stösst man auf eine Strasse, folgt dieser ein paar Meter und klettert dann eine Schotterstrasse hoch, unterbrochen durch eine kurze Abfahrt, um dann auf einem Trail hoch zum Turo de l'Oriola zu kurbeln (den man vom Anfang der Tour schon kennt). Ganz oben erreicht man eine tolle Felslandschaft und den Ausgangspunkt der Schlussabfahrt. Es geht los auf dem Muffin-Trail, dann biegt man ein in andere Optionen und wird schliesslich nach 3.5 Kilometer perfektem Fahrspass über eine Steilstufe auf eine Schotterstrasse «ausgespuckt». Prädikat auch hier: Awesome!

Auf Quartiersträsschen und schliesslich auf der Hauptstrasse rollt man zurück zum Ausgangpunkt in Sant Andreu de Llavaneres.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

32 km

Höhenmeter

1095 m

Tiefenmeter

1095 m

Tiefster Punkt

106 M.ü.M.

Höchster Punkt

573 M.ü.M.

Startort

Sant Andreu de Llavaneres

Zielort

Sant Andreu de Llavaneres

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3129

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können