Monte Calisio – Westabfahrt | Ride MTB

Monte Calisio – Westabfahrt

Monte Calisio (Trento)

Der Monte Calisio wurde im Ersten Weltkrieg stark befestigt und zeigt durch diese Massnahmen heute ein absolutes Trail-Paradies nördlich von Trento auf.


Beschreibung

Als Ausgangspunkt eignet sich der Parco di Melta. Anfangs einige Meter auf dem Radweg geht es später Nebenstrassen berghoch nach Martignano und Villamontagna. Besonders spektakulär und episch wird der Uphill ab Villamontagna. Hier hat man schon eine relativ gute Weitsicht und die historischen Wege lassen schon Grosses erahnen. Am höchsten Punkt der Tour (1096 Meter über Meer) auf dem Monte Calisio bieten sich erstklassige Weitblicke auf das südliche Etschtal bis hin ins Val Sugana, sowie teilweise bei guter Sicht bis zum Alpenhauptkamm.

Die Abfahrt verläuft anfangs auf typischen Trentino-Untergrund. Steine, Wurzeln sowie eine angenehme Wegbreite, lassen einen sanften Einstieg zu. Der Trail wird später etwas schwieriger. Von Pra del Dorigat geht es danach entspannt den Kamm entlang bis zum sogenannten Hunter-Trail und in weiterer Folge den Funny Squirrel (Name ist da auch Programm) auf Schwierigkeit S1 bis S2, punktuell S3 stetig nach unten. Dieser Trail endet dann schliesslich auf der Asphaltstrasse oberhalb von Maso Bolleri. Kurzzeitig rollt man diese entspannt bergab, ehe man schliesslich den Trail bei der Via al maso Pezani nimmt und den Trail-Abschneider noch einschlägt, der zum Ausganspunkt führt.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

18 km

Höhenmeter

850 m

Tiefenmeter

850 m

Tiefster Punkt

198 M.ü.M.

Höchster Punkt

1047 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Trento

Zielort

Trento

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2769

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Passende Alternativrouten
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Sind die Tour am 21.04.24 gefahren. Sind zwar nur 850 HM, aber der Aufstieg hat es schon in sich mit paar richtig steilen Rampen. Toller Ausblick am Gipfel. Der Trail ist der absolute Hammer. Man kann es richtig krachen lassen!!! Leider werden am Schluss einige HM auf Asphalt vernichtet. Trotzdem absolut lohnende Tour.