Seilbrücken-Trail Cavaglia | Ride MTB

Seilbrücken-Trail Cavaglia

Vivabike Seilbrücke

Der Seilbrücken-Trail alias Ciak si gira gehört zu den Trail-Highlights im Valposchiavo. Die Abfahrt besticht mit einem grossartigen Mix aus Flow und fahrtechnischen Herausforderungen, doch der heimliche Star der Route ist die einzigartige Bike-Seilbrücke.


Beschreibung

Das kleine Seilbrücken-Abenteuer startet bei der Bahnstation in Cavaglia. Talabwärts gibt es nach wenigen Minuten die bekannten Gletschermühlen «Il Giardino die Ghiacciai» zu sehen, danach gehts ein kurzes Stück der Bahnlinie entlang, ehe der Trail-Spass richtig beginnt. Die Abfahrt durch den lichten Wald wechselt sich mit natürlich-flowigen und fahrtechnisch anspruchsvollen Passagen ab. Bevor man wieder zur Bahnlinie gelangt, dreht der Trail scharf nach Norden. Nach einem kurzen Tretstück gelangt man zur wilden Cavagliasch und zur Seilbrücke. Diese ist nicht für den Personentransport gebaut, sondern um Mountainbikes bequem über den Wildbach zu bringen. Die Cavagliasch quert man dann zu Fuss über die Felsblöcke. Auf der anderen Seite angekommen, führt der Trail wieder flowig-anspruchsvoll in Richtung San Carlo, vorbei an der Wasserleitung des Elektrizitätswerks und danach unter der Bahnlinie hindurch. Die anspruchsvollste Passage folgt kurz vor dem Talboden und verlangt nochmals den vollen Fokus. Um nicht auf der Strasse zurückfahren zu müssen, wechselt man in San Carlo die Talseite, steigt bis nach Somaino auf und zweigt danach in Richtung Mulinel ab, wo ein Trail nach Poschiavo zurückführt.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

8 km

Höhenmeter

125 m

Tiefenmeter

800 m

Tiefster Punkt

1008 M.ü.M.

Höchster Punkt

1703 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Cavaglia

Zielort

Poschiavo

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2359

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Balz Weber

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Gibt es die Seilbrücke noch?

hallo
hab die tour letzte woche am wochenende gemacht. aktuell ist der trail gesperrt (gib ca. 3-4 sperren); wegen einer baustelle. am wochenende lassen sich die sperren jedoch gut umgehen ;-)
trail sehr cool; technisch 1a!

ja, die Seilbrücke gibt es noch, aber heute war es nicht möglich den Bach zu überqueren, weil sie wohl das Wasser ablassen statt zu nutzen. Und abgesperrt ist es auch noch.

Der Trail ist wieder normal befahrbar. Es hat zwar noch eine Baustelle, aber keinerlei Absperrungen.

Achtung: Wegen Bauarbeiten der Repower ist der Trail nach der Flussquerung aktuell gesperrt. Alternativ fährt man bei Foppi di Cadera anstatt zur Cavagliasch, weiter zur Bahnlinie und setzt die Route wie auf der Tour «Bernina–Poschiavo (Alp Grüm)» fort.