Camelbak präsentiert Freeride-Rucksack «Havoc» | Ride MTB

Camelbak präsentiert Freeride-Rucksack «Havoc»

Schwere Freeride-Bikes, kaum belüftete Helme und viele Protektoren: Diese Kombination lässt den Schweiss schnell fliessen. Und wer schwitzt, sollte genügend trinken – das gilt auch für Freerider. Speziell für diese Klientel bringt CamelBak darum den robusten «Havoc» auf den Markt: Neben einem 3-Liter-Reservoir bietet das Hauptfach dieses Modells Platz für Protektoren oder Kleidung.

Die Helmhalterung schluckt sogar Vollvisier-Helme, und eine weich gepolsterte Tasche eignet sich ideal für Sportbrillen, Goggles oder einen MP3-Player. Dank Kompressionsriemen schlackert trotzdem nichts auf dem Rücken, wenn man bergab donnert. Den «Havoc» wird's bloss in einer Farbe geben, und zwar in Schwarz. Gut so?

In der Schweiz wird der «Havoc» ab Dezember in den Handel gelangen, und zwar für CHF 219.-. Im Lieferumfang ist übrigens ein «HydroGuard»-Reservoir mit 3 Litern Volumen, PureFlow-Schlauch und dem ergonomischen, abgewinkelten Mundstück inklusive Durchflusssperre enthalten. Dank der im Material von Reservoir und Schlauch eingearbeiteten Silberionen haben Mikroben deutlich schwereres Spiel, so dass Wasser mit Muffelgeschmack kaum mehr ein Problem sein sollte.