Grächen-Rundtour | Ride MTB

Grächen-Rundtour

Die fantastische Enduro-Tour führt von Grächen in Richtung Seetalhorn und danach auf langen Singletrails über Stalden bis nach Visp.


Beschreibung

Die Tour startet im Ort Grächen, den man von Visp anfänglich mit der Eisenbahn bis St. Niklaus und danach mit dem Postauto erreicht. Vom Ortszentrum folgt man der kleinen Strasse zum kleinen Bergsee und steigt anschliessend hoch zur Hannigalp und weiter über die Stafel bis fast zur Bergstation Seetalhorn. Bei der Kreuzung unmittelbar unter der Bergstation sticht man talwärts zur Platja und auf einem anspruchsvollen Trail runter bis in den Riederwald. Oberhalb Gasenried folgt man rechts einem Trail entlang einer Suonen (Wasserleitung) durch den Grächen­wald bis zum Bärgji hoch über dem Mattertal. Vorbei an der Hohtschugge erreicht man über einen anspruchsvollen weil stellenweise sehr steilen Trail durch den Äbiberg die Hauptstrasse nach Saas Fee. Der Singletrail geht weiter bis zur Brücke unterhalb von Stalden. Hier steigt man einige Meter im Dorf hoch und folgt darauf der Vispa bis nach Visp.

Shuttles: Erster Aufstieg mit der Gondelbahn zur Hannigalp bewältigen

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

28 km

Höhenmeter

1130 m

Tiefenmeter

2105 m

Tiefster Punkt

649 M.ü.M.

Höchster Punkt

2718 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Grächen

Zielort

Visp

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

1171

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Thomas Giger

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können

Kommentare

Harter steiler Aufstieg über die Skipisten aber lohnt sich. Der Trail ist mega vorallem jetzt mit dem Indiansummer. Positiv überascht von dieser Tour. Hat zwei Wegsperrungen drin, Anfang Suone Eggeri und Baustelle in Stalden. Umfahrung ist kein Problem