Vršič - Nord | Ride MTB

Vršič - Nord

Vršič-Pass

Der Vršič-Pass verbindet Kranjska Gora mit dem Soča-Tal/Bovec. Durch seine historische Bedeutung bietet er besonders im Norden eine interessante und abwechslungsreiche Trail-Abfahrt.


Beschreibung

Die Mountainbike-Tour startet in Kranjska Gora, einem bekannten Wintersportort, der auch im Sommer viele Outdoor-Begeisterte anzieht. Direkt am Fuße der Vršič Passstraße gelegen, beginnt die Tour im Ortszentrum und führt zunächst auf Asphalt vorbei am malerischen Jezero Jasna (Lago di Kranjska Gora). Bald darauf wechselt der Untergrund zu einem Schotterweg, der parallel zum Fluss Pišnica verläuft. Dieser Abschnitt bietet ein atemberaubendes Bergpanorama.

Die Route führt zurück auf die Vršič Passstraße, die teilweise asphaltiert ist und in den Kehren aus Kopfsteinpflaster besteht. Vorbei an der Russischen Gedenkkapelle, einem historischen Ort, geht es in Serpentinen hinauf zur Passhöhe. An der Passhöhe angekommen, biegt man in Richtung Poštarski dom na Vršiču ab und folgt dem Schotterweg mit mittlerer und mäßiger Steigung bis zur Gipfelhütte. Die letzten 50 Höhenmeter bis zum höchsten Punkt der Tour, dem Vršič auf 1737 Meter über Meer, müssen das Rad schiebend bewältigt werden. Von hier aus bietet sich ein spektakulärer Blick, umgeben vom Triglav Nationalpark.

Die Abfahrt startet nahe der Gipfelhütte und ist abwechslungsreich mit Schwierigkeitsgraden S2 und punktuell S3. Sie führt zurück zur Militärstraße, die relativ einfach auf S1 Niveau bis zur Querung nach Erjavčeva koča befahrbar ist. Hier ist aufgrund von Erosionen bei den Bachabschnitten das Rad teilweise zu tragen. Der weitere Downhill kreuzt immer wieder die Auffahrtsroute bzw. Passstraße. Die Strecke führt vorbei an der Russenkapelle und bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade zwischen S1 und S3, bis man schließlich auf dem ursprünglichen Schotterweg nahe des Flusses landet. Die Querung des Flusses hängt von der Erosion und der Jahreszeit ab und kann variierend viel Wasser führen.

Die Abfahrt endet in Kranjska Gora, wo sich die Runde schließt. Das Gelände ist typisch für diese Region mit Wurzeln, losem Kalkstein, Karst und Schotter. Für eine optimale Tourerfahrung sollten trockene Verhältnisse angestrebt werden, um die Abfahrt vollständig genießen zu können.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

26 km

Höhenmeter

880 m

Tiefenmeter

880 m

Tiefster Punkt

812 M.ü.M.

Höchster Punkt

1692 M.ü.M.

Startort

Kranjska Gora

Zielort

Kranjska Gora

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3240

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können