Ebner Joch | Ride MTB

Ebner Joch

Ebner Joch (Jenbach)

Das Ebner Joch, Alias der Instagram Berg, ist ein harter Brocken wenn es um Kondition, Ausdauer und Bike Beherrschung geht, bietet jedoch absolut grandioses Panorama und eine vielfältige Abfahrt.


Beschreibung

Gestartet wird in Wiesing bei der Autobahnabfahrt, wo es sich auch bei einer KFZ Anreise eignet, dieses bei dem Parkplatz abzustellen. Entspannt geht es die Radroute Richtung Eben am Achensee und in weiterer Folge zurück Richtung Maurach. Von Maurach schlängelt man sich dann eine klassische Fortstautobahn unterhalb der Rofanseilbahn stetig bergauf und biegt unterhalb der Buchauer Alm bei der Querung Richtung Alpengasthof Astenau ab. Zu Hälfte gut auf Schotter pedalierbar, wird die andere Hälfte größtenteils schiebend bewältigt. Nach der Querung und Ankunft am Alpengasthof Astenau ist es nun möglich die Tour hier zu beenden und den Trail abzufahren, oder in weiterer Folge das Rad noch bis zum Ebner Joch auf knapp 2000 m. ü. A. nach oben zu tragen. Bereits im Uphill sieht man die Massiven, signifikanten Schlüsselstellen die es in der Abfahrt zu bewältigen gibt. Am höchsten Punkt der Tour am Ebner Joch wird man mit den Strapazen einwandfrei belohnt. Ein Panorama das seinesgleichen sucht ist vorhanden. Ebenso jede Menge Bergdohlen und auch in weiterer Folge unzählige Wanderer, wenn man die Tour zum falschen Zeitpunkt wählt. Idealerweise ist die perfekt Zeit innerhalb der Zwischensaison und unter der Woche, da der Berg nicht um sonst den Namen „Instagram Berg“ trägt. Der Uphill beginnt gnadenlos. Zwischen Schwierigkeit S3 und S5 herrscht kein wirklicher Spielraum, nur absolute Bike Profis werden die Strecke komplett abfahren können. Der Weg entspannt sich nicht wirklich. Bis zum Alpengasthof Astenau ist diese massive Schwierigkeit anzutreffen. Ab dem Wirtshaus wird es leichter und pendelt sich irgendwo zwischen S2 und S3 ein. Dieser führt dann in weiterer Folge Richtung Eben am Achensee. Bei Eben am Achensee wird dann die Schwierigkeit nochmals reduziert. Der alte Kreuzweg auf Schwierigkeit S1, S2 führt direkt zurück ins Inntal und bietet den perfekten Auslauf für diese Tour. Bei der HTL Jenbach kommt man wiederum auf die Hauptstraße und pedaliert diese zurück zum Ausgangspunkt nach Wiesing.

Hinweis: Die Route befindet sich auf österreichischem Gebiet und führt über, nicht für Mountainbiker freigegebene Strecken. Die Befahrung dieser Route mit einem Mountainbike obliegt mit dem Bewusstsein der Rechtslage in der Verantwortung jedes einzelnen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

21 km

Höhenmeter

1320 m

Tiefenmeter

1320 m

Tiefster Punkt

552 M.ü.M.

Höchster Punkt

1874 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Wiesing

Zielort

Wiesing

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2771

E-MTB

nicht tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können