Monte Cornetto | Ride MTB

Monte Cornetto

Monte Cornetto

Der epische Monte Cornetto zwischen Trento und Rovereto ist ein grandioser Aussichtsberg, der hart erkämpft werden muss – jedoch eine gefühlt endlose und epische Abfahrt mit sich bringt.


Beschreibung

Gestartet wird in Aldeno. Von hier geht es gleich steil bergauf. Eine alte historische Strasse, vorbei an der Chiesa nella Roccia, kurbelt man auf Kopfsteinpflaster bergauf. Bis La Peschiera geht es in dieser Manier nach oben, danach quert man kurzzeitig die SP25 Hauptstrasse und in weiterer Folge geht es eine Forststrasse mit unterschiedlicher Steigung Richtung Biotop Torbiera delle Viote nahe des Cima Palon. Kurzzeitig noch an der Strada delle Caserme wird es dann immer unwegsamer und man kämpft sich auf Schotter bis zur Bocca Vaiona empor, sowie den Grat Richtung Monte Cornetto. Grösstenteils ist dieser ziemlich zahm, jedoch im letzten Bereich etwas ausgesetzt, sowie mit einigen Schlüsselstellen versehen. Der Gipfel selbst ist dann eine Fleissaufgabe und macht mit dem Bike in den letzten Metern nur wenig Sinn. Jedoch oben angekommen ergibt sich eine grandiose Aussicht die wortwörtlich unzählige Gipfel in Trentino, Alpenhauptkamm und Südtirol Bereich widerspiegelt.

Die Abfahrt verläuft im fahrbaren Bereich in der Gipfelpassage mit einigen Schlüsselstellen auf Schwierigkeit S2 bis S3. Bei Nässe generell nicht zu empfehlen! Unterhalb der etwas ausgesetzten Querung wird der Trail dann leichter und bleibt auf Schwierigkeit S1 bis S2 den ganzen Kamm entlang. Eine traumhafte Trail-Abfahrt, die im Bereich des Biotopes endet und in weiterer Folge oberhalb des Ortes Garniga Terme auf einen entspannten Singletrail unterhalb des Cima Palon quert und in einen grandiosen Singletrail mit der Schwierigkeit S1 und S2 einstösst. Dieser führt dann bis nach Romagnano hinunter. Hierbei ist ab den Aussichtspunkt ein alter Mulitieraweg vorhanden, der an einigen Stellen sehr ausgesetzt ist – hier ist Vorsicht geboten. Zurück geht es dann entspannt die Hauptstrasse zum Ausgangspunkt.

Hinweis: Die Tour ist fast gänzlich mit dem E-Bike möglich, bis auf die Gipfelpassage wo die Schiebefunktion gekonnt eingesetzt werden sollte. Mit einem Light-E-MTB ist dies sehr gut machbar.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

34 km

Höhenmeter

1955 m

Tiefenmeter

1955 m

Tiefster Punkt

198 M.ü.M.

Höchster Punkt

2137 M.ü.M.

Startort

Aldeno

Zielort

Aldeno

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3056

E-MTB

beschränkt tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können