Pfitscher Joch Süd | Ride MTB

Pfitscher Joch Süd

Pfitscherjoch

Das Pfitscher Joch ist einer der bekanntesten Übergänge, wenn es um Alpenüberquerungen geht, bietet jedoch auch als Tagestour eine satte Allmountain- und Enduro-Tour, die besonders durch ihren technischen Trail sowie die gigantische Aussicht überzeugt.


Beschreibung

Ausgangpunkt ist der kleine Weiler St. Jakob auf knapp 1450 Meter über Meer. Von hier geht es eine Nebenstrasse direkt nach Stein, ehe man auf die Militärstrasse aus dem Zweiten Weltkrieg (Vallo Alpino) kommt. Zum damaligen Zeitpunkt wusste noch keiner, welche Errungenschaft dieser Uphill zukünftig für Mountainbiker bietet. Anfangs noch durch kühlen Wald geht es bergauf, später oberhalb der Waldgrenze mit atemberaubenden Panorama von den Zillertaler Alpen bis zum Pfitscher-Joch-Haus. Man erreicht die österreichische-italienische Grenze mit den verfallenen Grenzhäusern und Fragmenten aus dem Vallo Alpino. Am Pfitscher-Joch-Haus, den höchsten Punkt der Tour auf knapp 2300 Meter über Meer gibt es eine satte Aussicht, grandioses Essen und immer wieder einen Gesprächspartner, da hier die Besucherfrequenz recht hoch ist.

Die Abfahrt schlängelt sich auf dem 3er-Weg Richtung Süden. Anfangs auf Schwierigkeit S3 geht es bis zur Waldgrenze sehr Enduro- und Allmountainlastig zur Sache. Abwechselnd auf Steinplatten, Grasnarben, sowie Spitzkehren kann man sein Fahrkönnen im Panorama der 3000er beweisen. Ab der Waldgrenze verläuft der Trail auf Schwierigkeit S2, ist jedoch nicht weniger interessant und geht schliesslich zum Talweg über, der beim Ausgangspunkt endet. Eine traumhafte Tagestour geht hiermit zu Ende, die auf jeden Fall nach einer Wiederholung schreit, da es nur selten mit nur 840 Höhenmetern soviel Panorama und Trails gibt.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

21 km

Höhenmeter

825 m

Tiefenmeter

825 m

Tiefster Punkt

1446 M.ü.M.

Höchster Punkt

2260 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

San Giacomo

Zielort

San Giacomo

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2251

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können