Bei Mavic läufts beim Zubehör runder als bei den Laufrädern | Ride MTB

Bei Mavic läufts beim Zubehör runder als bei den Laufrädern

Bei Amer Sport, dem Besitzer von Mavic sind Gespräche im Gang, den französischen Zubehörspezialisten an chinesische Investoren zu verkaufen. Während das Geschäft mit Laufrädern nicht zufriedenstellend sei, laufe das Business mit den Mavic-Bekleidungsartikeln sehr gut. Beim Blick auf die neue Schuhkollektion der Franzosen wird auch rasch klar, weshalb das gut läuft.

Beim Mavic steht für das Modelljahr 2019 ein grosses Bikeschuh-Portfolio in den Startlöchern. Für den Downhill-Einsatz gibt es das Modell Deemax Pro Flat, das mit Kevlar-Material sehr langlebig sund selbst nach Schlammschlachten schnell gereinigt sein soll. Für aggressives Trailriding ist der Deemax Elite Flat-Schuh im Programm, gefolgt vom farbenfrohen XA Matryx, der den breitesten Einsatzbereich abdecken soll.

Mit den XA Elite II und dem XA sind auch Schuhe dabei, die auf dem Trail und auch beim Après-Bike mit den dezenten Farben eine gute Figur machen sollen. Mit den Schuhen der Serien Echappee Matryx, Echappee Trail Elite II und Echappee Trail hat Mavic auch ein gutes Angebot für Frauen am Start.

mavic.com


Weitere News zu diesem Artikel