La Rosta – Sentiero 618-619 | Ride MTB

La Rosta – Sentiero 618-619

La Rosta

Der Bergkamm La Rosta nördlich des Gardasees mit seinen knapp 1900 Metern über Meer bietet Richtung Westen eine perfekte Trail-Kombination bis nach Pergolese beim Lago di Toblino.


Beschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist Pergolese. Von hier geht es durch Trentino typischen Ackerbau und Weingärten bergauf bis auf die Erhebung Le Pozze, wo schon der erste Downhill mit Schwierigkeit S2 bis S3 wartet. Dieser führt hinab nach Lasino. Nun ist ein italienisches Flair durch die Altstadt mitzunehmen, ehe es sehr steil die alte Strasse bis nach Lagolo stetig und steil bergauf geht. Hierbei kommt es zwischenzeitlich zu einem kurzen Stopp, da das Bike über die Absperrung der Hauptstrasse getragen werden muss (Achtung Verkehr). Von Lagolo schlängelt man sich die Hauptstrasse hoch bis zu den Biotopen, welche zwischen La Rosta und den Cima Balon liegen. Langsam aber sicher machen sich die ersten Weitblicke breit und das grandiose Panorama kann nur so aufgesaugt werden. Von den Biotopen geht es auf grobem Schotter bis zur Bocca di Vaiona (1700 Meter über Meer), ehe die letzten Meter teilweise schiebend auf den La Rosta erkämpft werden. Für E-Mountainbiker ist der gesamt Uphill kein wesentliches Thema, Biobiker müssen aufgrund der teilweise starken Steigungen vom Sattel. Auf dem Bergkamm La Rosta angekommen ergibt sich eine atemberaubende 360-Grad-Rundumsicht über die Adamello-Brenta Gruppe und die Seen und Einblicke bis zum Alpenhauptkamm.

Die Abfahrt beginnt anfänglich auf Schwierigkeit S1 und steigert sich teilweise auf Schwierigkeit S2 bis S3 und geht direttissima bis nach Lagolo. In Lagolo angekommen heisst es, zuerst einmal Wasserreserven auffüllen und eine kleine Transferstrecke Richtung Norden zu bewältigen. Von hier geht es dann ins nächste Trail-Feuerwerk. Sehr flowig und nicht wesentlich schwer geht es auf S1, stellenweise S2, zum kleinen Ort Calavino. Von Calavino durchquert man Seitenstrassen zurück bis nach Lasino. In Lasino geht es dann zurück zur Aufstiegsvariante noch zum letzten Trail-Abschneider nach Masi di Lasino, wobei die letzten Meter noch einmal auf Schwierigkeit S2 ansteigen, ehe man in Pergolese die Tour schließt. Fazit: In Summe 13 Kilometer Trail versüssen einen diesen Tag!

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

40 km

Höhenmeter

1720 m

Tiefenmeter

1720 m

Tiefster Punkt

273 M.ü.M.

Höchster Punkt

1784 M.ü.M.

Startort

Pergolese

Zielort

Pergolese

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2335

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können