Ascherjöchl | Ride MTB

Ascherjöchl

Ascher

Das oft stiefmütterlich behandelte Ascherjöchl zwischen Plessenberg und Zunterköpfl bietet technisch versierten Bikern eine herausfordernde Trail-Abfahrt im oberen Bereich, die mit einem historischen Hintergrund im Tiroler Unterland aufwartet.


Beschreibung

Die Tour startet in Schönau und führt zunächst entspannt entlang der malerischen Landstraße Richtung Embach. Anschließend geht es auf mittlerer und mäßiger Steigung den legendären Buchacker Alm Weg hinauf. Dieser Weg führt bis zur Abzweigung Wirtshaus Buchacker bzw. Hasatal. Nach einer kurzen Abfahrt auf der Hasatalstraße biegt man links ab und folgt einer Sackgasse Richtung Süden. Kurz darauf wird das Rad einige Meter getragen, bis man beim Nachberg Niederleger festen Untergrund erreicht. Von hier aus geht es wieder auf mittleren und mäßigen Steigungen nach Nachberg Hochleger hinauf. Die Aussicht von hier ist atemberaubend, mit Blick auf den Großvenediger, Großglockner und die Hohen Tauern. Nachdem man am Nachberg Hochleger die Trinkwasserreserven aufgefüllt hat, quert man einen Singletrail sowie eine Forststraße fast bis zum Ascherjöchl. Die letzten 20 Höhenmeter zum Ascherjöchl müssen schiebend oder tragend bewältigt werden.

Am Ascherjöchl angekommen, erreicht man den höchsten Punkt der Tour mit der besten Aussicht. Nach einer Gipfelrast beginnt die anspruchsvolle Trail-Abfahrt. Der Weg war ursprünglich ein Mulattiera-Weg, der zur Almwirtschaft genutzt wurde, und ist geprägt von Mauerresten und einer serpentinenhaften Anordnung. Die Schwierigkeitsgrade S2, stellenweise S3 und punktuell S4 erfordern viel Können. Wer den Trail wirklich komplett durchfahren möchte, sollte einen guten Tag erwischen und über ausreichende Fahrtechnik verfügen. Bei der Ruraalm quert der Weg einige Trail-Abschneider und wandelt sich schließlich in einen Singletrail der Schwierigkeitsklasse S1 um. Relativ steil, aber super flowig führt der Weg nach unten Richtung Grub und zurück nach Schönau.

Zu beachten ist, dass der Trail im oberen Bereich durch Starkregenereignisse oder Gewitter sehr ausgewaschen sein kann, was besondere Vorsicht erfordert.

Hinweis: Die Route befindet sich auf österreichischem Gebiet und führt über, nicht für Mountainbiker freigegebene Strecken. Die Befahrung dieser Route mit einem Mountainbike obliegt mit dem Bewusstsein der Rechtslage in der Verantwortung jedes einzelnen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

18 km

Höhenmeter

960 m

Tiefenmeter

960 m

Tiefster Punkt

586 M.ü.M.

Höchster Punkt

1473 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Schönau

Zielort

Schönau

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3235

E-MTB

beschränkt tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Martin Depauli

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können