Schatzberg | Ride MTB

Schatzberg

Schatzberg

Zwischen Alpbachtal und Wildschönau führt die Tour auf den Schatzberg. Selten befahrene Trails, die einige technische Schmankerl zu bieten haben, ist nebenbei eine gute Orientierung von Vorteil.


Beschreibung

Man startet in der Nähe der Schwarzenbergkapelle und fährt rechts die Forststraße hoch Richtung Holzalm. Hinter der Holzalm links vorbei weiter auf der Forststaße die bald endet und zum Steig wird. Dieser ist teils ausgesetzt und führt leicht bergauf, nur teilweise fahrbar. Am Ende kommt man aus dem Wald heraus und steigt links zur Höslalm hoch. Hier beginnt nun die Forststraße, die man immer in Richtung Schatzberg fährt. Nach der Zotta Alm kommt man links auf einen Pfad und fährt diesen, bis zur breiten Forststraße die nun auf den Schatzberg führt. An der Bergstation vorbei bis zur Gipfö Hit, hier bietet sich eine Einkehr an. Danach weiter bis zum Hahnkopf.

Hier führt ein kleiner Pfad zum Speichersee hinunter. Unterhalb des Sees beginnt der Trail am Ende steil und etwas ausgesetzt. An der Grasingalm links vorbei auf die Forststraße. Diese fährt man einige Kehren bergab, kurz vor der vorderen Aschbachalm geht es links in den Trail. Er trifft wieder auf eine Forststraße die man nach links befährt und bald schon wieder auf den Trail führt. Im Hohlriederwinkel kommt man auf eine Teerstraße und biegt nach den Häusern links ab. Nach der Schranke führt rechts ein Trail gespickt mit Wurzeln durch den Holzergraben. Am Ende kommt man auf den Hohlriedweg und fährt diesen links hoch. An der Mittelstation der Schatzbergbahn und fährt man weiter bis zur Hohlriederalm. Kurz vor der Alm biegt man rechts auf die Forststraße und fährt diese bergab. Unten am Lifthäusl geht nun ein sehr wurzeliger steiler Trail los. Er wird immer steiler und fordert einiges an Geschicklichkeit. Man hält sich links und fährt am Hang entlang, bis man unten an das Bachbett kommt. Überschreitet diesen und muss nun genauso steil auf der anderen Seite wieder das Bike hochschieben und tragen. Oben trifft man auf einen Wiesenweg und fährt diesen bis man links auf die Teerstraße abbiegt. Dies pedaliert man bis nach Thierbach. Weiter Richtung Holzalm wird der Weg zum Karrenweg und dann zum Holztrail, den man nun hochschieben muss unterhalb der Holzalm kommt man auf das Almgelände und fährt nach den Almen rechts bis zum Parkplatz. Hier biegt man rechts in den Wald-Trail, der steil und schnell etwas rutschig da nicht oft befahren, quert man noch einmal die Forststraße und ist dann schon beim Startpunkt der Tour angelangt.

Hinweis: Die Route befindet sich auf österreichischem Gebiet und führt über, nicht für Mountainbiker freigegebene Strecken. Die Befahrung dieser Route mit einem Mountainbike obliegt mit dem Bewusstsein der Rechtslage in der Verantwortung jedes einzelnen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride-mtb.com mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Jetzt anmelden oder Abonnent werden.
Distanz

33 km

Höhenmeter

1690 m

Tiefenmeter

1690 m

Tiefster Punkt

928 M.ü.M.

Höchster Punkt

1886 M.ü.M.

Tage

1 Tag

Startort

Schwarzenbergkapelle

Zielort

Schwarzenbergkapelle

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

3039

E-MTB

beschränkt tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Günter Scholz

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können